Zurück

Kanalsanierung: Kirchstraße ab August gesperrt

Wegen notwendiger Kanalbauarbeiten wird die Kirchstraße in Timmerlah zwischen Schwarze Straße und Timmerlahstraße ab dem 2. August gesperrt.

Die Sperrung wird voraussichtlich bis Anfang September dauern. In diesem Zeitraum wird eine großräumige Umleitungsstrecke eingerichtet und ausgeschildert. Die Grundstücke im Bereich der Sperrung bleiben weitestgehend erreichbar. Um den Verkehr möglichst geringfügig zu beeinträchtigen, finden die Arbeiten in der verkehrsarmen Zeit während der Sommerferien statt. Anschließend genügt eine halbseitige Sperrung mit Einbahnstraßenregelung, bis die Bauarbeiten voraussichtlich im November abgeschlossen sind.

Für die Einschränkungen bittet die SE|BS um Verständnis.