Aktuelles für Wassersportler/innen

Durch die Baumaßnahme am Petriwehr ist ein Umtragen an diesem Wehr nicht möglich. Bitte nutzen Sie die östliche Okerumflut am Wendenwehr.


Informationen zur Baumaßnahme Petri Wehr und Kontakt zum Wasserverband Mittlere Oker: https://www.wasserverband-mittlere-oker.de

Durchflussdiagramme

Die Werte der hier dargestellten Durchflussdiagramme werden kurz oberhalb des Eisenbütteler Wehrs ermittelt und verweisen auf die aktuellen Strömungsverhältnisse der Oker. Der Durchfluss kann zwischen 2 und bis zu 150 m³/s (HQ Extrem) liegen. Bei einem Durchfluss von gut 20 m³/s wird für Braunschweig die 1. von 3 Hochwasser-Meldestufen erreicht. Die Oker sollte dann lediglich noch von außerordentlich versierten Wassersportlern befahren werden.

(Zur Zeit kann es bei der Aktualisierung der Durchflussmessung zu Verzögerungen kommen. Wir arbeiten bereits mit Hochdruck an einer Lösung und halten Sie hier auf dem Laufenden!)

Die Wasserstände der Oker im Gebiet der Stadt Brauschweig werden von insgesamt fünf Wehranlagen reguliert. Das Eisenbütteler Wehr wurde 2005 mit einer Fischaufstiegsanlage sowie einem Kanupass ausgestattet. 2011 wurde das Wehr komplett erneuert und erhielt zwei neue Fischbauchklappen.

Das alte Walzenwehr war 1940 errichtet worden und konnte den statischen Anforderungen bei Hochwasser nicht mehr sicher standhalten. Das neue Wehr erhielt einen zusätzlichen Wehrpfeiler. Der Wasserstand wird mit zwei hydraulisch gesteuerten Fischbauchklappen geregelt.

 
Viele Braunschweiger und auch Tagestouristen starten von hier eine Umrundung der Innenstadt. Wer eine Route planen möchte, findet Informationen über Anleger, Strecke, Bootsverleiher und weitere Wehre auf dem Okerplan.

Okerplan öffnen

Ungefähr 800 m unterhalb des Eisenbütteler Wehrs teilt sich die Oker und umfließt die historische Innenstadt von Braunschweig als westliche und östliche Umflut. Aktuell ist eine Passage der Stadt Braunschweig über die westliche Umflut nicht möglich. Das dortige Petri Wehr wir zurzeit saniert und erhält einen kombinierten Fischkanupass. Damit ist die Oker auch für Fische und Kleinstlebewesen ökologisch durchgängig. Mit der Fertigstellung wird im Herbst 2021 gerechnet.

Die SE|BS ist neben der Abwasserentsorgung zuständig für die Unterhaltung und Pflege der Gewässer im Stadtgebiet. Mehr Informationen zu unserem Gewässerdienst finden Sie hier:

Zum Gewässerdienst

Hochwasserinformationen

Auf der Seite des Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz finden Sie noch weitere Informationen zu Warnmeldungen und Wasserständen.

Hier geht es zum NLWKN