Wasser schützen

Gewässerschutz ist eine Aufgabe, die uns alle angeht. Flüsse, Bäche und Seen mit ihren Ufern, Auen und ihrer Tier- und Pflanzenwelt sind besonders schützenswerte Lebensräume. Sie sind für die Aufrechterhaltung eines ausgewogenen Naturhaushaltes und auch für den erholungssuchenden Menschen unverzichtbar. Sauberes Wasser ist eine notwendige Voraussetzung. Dafür zu sorgen, ist die wichtigste Aufgabe der SE|BS.

Doch jeder Einzelne ist gefragt, die Ressource Wasser zu schützen und die Wasserverschmutzung zu vermeiden!

Hier erfahren Sie, wie Sie sich über den richtigen Umgang mit Wasser informieren können:

Das Internationale Symposium RE-WATER Braunschweig befasst sich um die Themen rund um die Wiederverwertung von Wasser und Abwasser, der Rückgewinnung von Nährstoffen und der Entfernung von unerwünschten Schadstoffen, wie beispielsweise Medikamentenrückständen.

Diese Tagungsreihe findet regelmäßig im Abstand von zwei bis drei Jahren in Braunschweig statt.

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.re-water-braunschweig.com

Am 22. März ist der „Tag des Wassers“. Die SE|BS nutzt diesen Anlass jedes Jahr, um, gemeinsam mit Schulen der Region, Kinder und Jugendliche für das nasse Element zu sensibilisieren. Bei verschiedenen Aktionen wie Experimente, Geschichten und Spiele sollen bei den Schülern den Grundstein für einen bewussten Umgang mit unserem Wasser legen.

Weitere Informationen zum Tag des Wassers finden Sie hier:

Zum Verein der Deutschen UNESCO-Kommission

Auch umweltbewusste Bürgerinnen und Bürger können einen Beitrag dazu leisten, den Schutz des Wassers zu fördern. Hier erfahren Sie, wie Sie uns dabei unterstützen können:

Wie kannst du unser Wasser schützen

Der Abwasserverband Braunschweig erklärt's!

Der Klo-Check



Was passiert mit Feuchttüchern in der Kanalisation?



Was darf nicht in die Toilette?



Pillen, die wir wegspülen