Gewässerdienst

Die SE|BS ist neben der Abwasserentsorgung zuständig für die Unterhaltung und Pflege der Gewässer im Stadtgebiet. Um die Selbstreinigungskraft der Gewässer zu unterstützen und Lebensräume für eine artenreiche Flora und Fauna zu schaffen, werden ökologisch orientierter Gewässerausbau und schonende Gewässerpflegemaßnahmen durchgeführt.

Auch der Hochwasserdienst obliegt der SE|BS. So steuert der Gewässerdienst die Wehre, betreibt Hochwasserpegel und arbeitet im Hochwasserfall eng mit der Stadt und den Hilfsorganisationen zusammen.

Gewässerpflegemaßnahme der Gewässer

Die SE|BS ist neben der Abwasserentsorgung zuständig für die Unterhaltung und Pflege der Gewässer im Stadtgebiet. Um die Selbstreinigungskraft der Gewässer zu unterstützen und Lebensräume für eine artenreiche Flora und Faune zu schaffen, werden ökologisch orientierter Gewässerausbau und schonende Gewässerpflegemaßnahmen durchgeführt.
Auch der Hochwasserdienst obliegt der SE|BS. So steuert der Gewässerdienst die Wehre, betreibt Hochwasserpegel und arbeitet im Hochwasserfall eng mit der Stadt und den Hilfsorganisationen zusammen.

Auch Braunschweig, durchflossen von Oker, Schunter und Wabe / Mittelriede, kann von Hochwasser betroffen sein. Das letzten ausgeprägten Hochwasserereignisse 2002, 2013 und 2017 sind sicher noch in Erinnerung. Um einem potenziellen Hochwasser so gut es geht begegnen zu können, gibt es bei der Stadtentwässerung Braunschweig den Hochwasserdienst.

Dieser liest Hochwasserpegel ab, öffnet die Oker- und Wabewehre entsprechend dem Hochwasseralarmplan rechtzeitig und leitet Hochwassermeldungen an Feuerwehr, Polizei und Bürger in überschwemmungsgefährdeten Bereichen weiter.

Im Auftrag der Stadt Braunschweig betreibt die SEBS ein Netz von Pegeln an den Braunschweiger Gewässern. Zusammen mit den weiteren Hochwasserpegeln des Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) werden diese im Hochwasserfall kontinuierlich abgerufen und ausgewertet.

Alle Pegeldaten fließen in die Wasserstandsbeobachtungen ein, werden ausgewertet und bilden zusammen mit den Abflussmengen der Oker- und Eckertalsperre und der Oker die Grundlage für die Hochwassereinsätze der Feuerwehr, des Technischen Hilfswerkes und weiterer Hilfskräfte.

Gefüllte und leere Sandsäcke werden ständig bereitgehalten. Bei Bedarf erhalten Sie diese auf dem Klärwerk Steinhof (Celler Heerstraße 337, Watenbüttel), bei der Feuerwehr (Tunikastraße) und auf dem Betriebshof in der Eisenbütteler Straße 22/23.

Hier finden Sie die aktuellen Informationen zu den Hochwassergebieten:

Zum Online-Pegel des NLWKN

Hochwasserpegel für das Stadtgebiet Braunschweig

Oker

     

  • Rüningen
  • Wehr
  • Eisenbüttel
  • Alter Bahnhof
  • Petriwehr / Wendenwehr
  • Heizkraftwerk Mitte
  • Wehr Ölper
  • Veltenhof

  •  

Schunter

  • Hondelage
  • Querum
  • Harxbüttel

  •  

Wabe

  • Rautheim B1
  • Riddagshausen
  • Gliesmarode

  •  

Mittelriede

     

  • Riddagshausen
  • Gliesmarode
  •  

 

Weitere Informationen zum Hochwasserschutz erhalten Sie hier:

Zur Website der NLWKN

Braunschweiger Gewässerdienst




Info-Video: Tipps bei Hochwasser

Wie Sie Ihr Zuhause bei Hochwasser vor Schäden schützen, erfahren Sie im nachfolgenden Video des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe.